Drucken
Zugriffe: 6227

hummer

Im Duell um Rang zwei im Playoff unterlag die U20 von medalp Handball Tirol dem Vöslauer HC zuhause mit 25:30.

Nun gilt es für die Innsbrucker, kommende Woche bei HIB Graz den dritten Platz zu verteidigen. Dabei legten die Hausherren noch gut los, doch nach dem 2:0 durch Simon Sabath übernahm Vöslau immer mehr das Kommando. Die Gäste stellten auf 2:6 (8.) und verwalteten in der Folge ihre Führung geschickt. Handball Tirol näherte sich immer wieder, konnte aber nicht mehr ausgleichen. In der zweiten Hälfte musste die Truppe von Valdis Labanovskis fast immer drei bis vier Toren Rückstand hinterherlaufen.

Weiterführende Links:

Spielbericht

Tabelle

Bildergalerie