Am Samstag (18.00 Uhr, Osthalle) beginnt für Sparkasse Schwaz Handball Tirol die neue Saison in der HLA MEISTERLIGA mit einem Heimspiel, erster Gegner ist die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach. Das Europacup-Duell mit KH Prishtina wurde indes abgesagt, die Adler ziehen kampflos in die 2. Runde ein.

Der Saisonstart in der HLA MEISTERLIGA und HLA CHALLENGE Anfang September rückt näher. Am kommenden Wochenende absolvieren alle drei Mannschaften von Handball Tirol ihre Generalproben.

Am Mittwochabend bot Sparkasse Schwaz Handball Tirol eine starke Leistung gegen den deutschen Zweitligisten Eulen Ludwigshafen, unterlag am Ende 28:31 (13:15). Im EUREGIO Cup trat medalp Handball Tirol beim SSV Bozen an und musste sich mit 28:36 (15:18) geschlagen geben.

Am Freitag und Samstag nahm Sparkasse Schwaz Handball Tirol an der 33. Auflage des Johann Berger Turniers in Linz teil. Nach Siegen gegen Lovci Lovosice und den HC LINZ AG sowie einer Niederlage gegen Förthof UHK Krems belegten die Adler am Ende den zweiten Rang.

Am Mittwochabend (18.30 Uhr) trifft Sparkasse Schwaz Handball Tirol in der heimischen Osthalle auf den deutschen Zweitligisten Eulen Ludwigshafen. Der Eintritt ist frei (freiwillige Spenden möglich; 3G-Nachweis erforderlich).