Der Viertelfinalkrimi gegen Bregenz ist gerade erst vorüber, da wartet schon das erste Spiel in der Best-of-three-Serie des spusu-LIGA-Semifinales. Am Donnerstag gastiert Sparkasse Schwaz Handball Tirol bei ALPLA HC Hard – 19.00 Uhr live auf LAOLA1 und k19.at bzw. im TV auf K19 (ab 18.30 Uhr). Das Heimspiel – mit Publikum – steigt am Pfingstmontag: ab 18.10 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.

Sparkasse Schwaz Handball Tirol steht zum zweiten Mal nach 2017 im Semifinale der spusu LIGA. In einem nervenaufreibenden Entscheidungsspiel der Viertelfinalserie bezwangen die Adler Bregenz Handball am Montag, live auf LAOLA1, mit 21:20 (10:13). Halbfinalgegner ist ALPLA HC Hard.

Sparkasse Schwaz Handball Tirol hat am Freitag den Ausgleich im Viertelfinale der spusu LIGA geschafft: Die Adler gewannen die zweite Partie der Best-of-three-Serie bei Bregenz Handball mit 25:22 (13:12) und erzwangen so das Entscheidungsspiel am kommenden Montag in der Osthalle (20.15 Uhr, LIVE AUF LAOLA1).

Das gab es noch nie: Seit Einführung des Viertelfinales in der Saison 2013/2014 ging noch nie mehr als eine Paarung über die volle Distanz von drei Spielen. Am morgigen Montag gibt es somit eine Premiere in der spusu LIGA. Im alles entscheidenden Spiel der Best-of-three-Serie empfängt der ALPLA HC Hard die HSG Remus Bärnbach/Köflach, 18.30 Uhr live auf LAOLA1, und Sparkasse Schwaz Handball Tirol empfängt Bregenz Handball, 20.15 Uhr live auf LAOLA1.

Nach der 25:26-Heimniederlage muss Sparkasse Schwaz Handball Tirol am Freitag in Bregenz gewinnen, um die Chance auf den Einzug ins Semifinale der spusu LIGA am Leben zu erhalten. Das zweite Spiel der Best-of-three-Serie gibt es ab 17.00 Uhr live auf dem YouTube-Channel von Bregenz Handball zu sehen.