Der Österreichische Handballbund setzt in Abstimmung mit der spusu LIGA, der spusu CHALLENGE, der Women Handball Austria, der Bundesliga Frauen sowie deren zugehörigen Vereinen den Spielbetrieb vorläufig bis 3. April aus. Mit dieser Maßnahme kommt man den Empfehlungen der Bundesregierung nach und nimmt seine soziale Verantwortung als Verband, Ligen und Vereine wahr, Spielerinnen und Spieler, sowie sämtliche Angehörige zu schützen. In den kommenden Tagen und Wochen werden der ÖHB, die Ligen und Vereine gemeinsam entscheiden, wie und unter welchen Voraussetzungen die Saison zu Ende gespielt werden kann.

Kein Erfolgserlebnis für Sparkasse Schwaz Handball Tirol nach der kurzen Pause: Am 6. Spieltag der spusu LIGA Bonusrunde unterlagen die Adler im ORF Sport + und LAOLA1.TV-Livespiel beim SC kelag Ferlach mit 28:30.

Der Aschermittwoch war diesmal ein besonders bitterer für Sparkasse Schwaz Handball Tirol: Nicht nur, dass die Adler im ÖHB-Cup-Viertelfinale an ALPLA HC Hard scheiterten, verloren sie zudem auch mit Balthasar Huber einen Eckpfeiler verletzungsbedingt.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für Sparkasse Schwaz Handball Tirol am Samstag in der spusu LIGA Bonusrunde weiter: Am 6. Spieltag gastieren die Adler beim Tabellennachbarn SC kelag Ferlach. Das Match wird ab 20.15 Uhr live auf ORF SPORT + sowie auch LAOLA1.TV (LINK ZUM STREAM) übertragen.

Sparkasse Schwaz Handball Tirol verpasste am Mittwochabend den abermaligen Einzug ins Final Four des ÖHB-Cups: Im Viertelfinale setzte sich ALPLA HC Hard in der Osthalle mit 28:21 (13:9) durch.