In einem engen Topspiel der HLA CHALLENGE Nord/West verlor das Future Team von Sparkasse Schwaz Handball Tirol am Sonntagabend beim SK Keplinger Traun mit 26:27 (14:14). Damit zogen die Oberösterreicher nach Runde 11 des Grunddurchgangs in der Tabelle an den Tirolern vorbei.

Der SK Keplinger Traun (11 Punkte) ist nach dem Rückrundenstart im HLA CHALLENGE Grunddurchgang erster Verfolger von Tabellenführer medalp Handball Tirol (18) und verdrängte das zuvor zweitplatzierte Future Team von Sparkasse Schwaz HT (10) auf Rang drei. Wie schon im ersten Saisonduell (24:23) behielten die Oberösterreicher in einem spannenden Match hauchdünn die Oberhand.

Dabei sprach anfänglich wenig dafür. Denn Traun dominierte die ersten Minuten nach Belieben, die Gäste fanden überhaupt nicht ins Spiel. In der achten Minute erhöhten die Hausherren bereits auf 6:0, es schien ein aussichtsloses Unterfangen für das Tiroler Future Team zu werden. Doch die HT-Youngsters erholten sich erstaunlich schnell von diesem Schock und waren nach dem ersten eigenen Treffer durch Hannes Fuschelberger wie ausgewechselt – nun klappte es vorne wie hinten deutlich besser, die Aufholjagd konnte beginnen. Und diese mündete nach gerade einmal 16 Minuten im Ausgleich zum 8:8 durch Thomas Wörgötter. Traun musste mit einem Timeout reagieren.

Danach legten die Oberösterreicher zwar wieder vor, aber das Future Team ließ sich nicht mehr abschütteln. Aus einem 12:14 wurde durch Tobias Grothues und Markus Kostner ein 14:14 zur Pause. Traun ging bis zur 40. Minute mehrfach in Führung, die Tiroler schafften allerdings stets den Ausgleich – und lagen dann in Minute 41 durch Tobias Grothues selbst erstmals vorne. Traun drehte die Partie aber auf 23:21, das Future Team konterte mit dem 23:23; Christoph Demmerer erzielte in der 53. Minute das 24:24. Die große Moral der HT-Auswahl wurde jedoch nicht belohnt, Traun kam zum 26:24 und 27:25, der Anschlusstreffer von Thomas Wörgötter war zu wenig.

 

HLA CHALLENGE Grunddurchgang, 11. Spieltag

SK Keplinger Traun vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol FT

Ergebnis: 27:26 (14:14)

Tore HT: Grothues (8), Wörgötter (6), Arnold (3), Kammerhofer (2), Kostner (2), Orcsik (2), Demmerer C. (1), Fuschelberger (1), Szep (1)

Spielbericht

Spielplan Grunddurchgang

Tabelle Grunddurchgang