Nach einer Woche Pause haben Sparkasse Schwaz Handball Tirol und medalp Handball Tirol in dieser Woche wieder das Training aufgenommen. Für beide Mannschaften startet der EUREGIO Cup mit Partien gegen den SSV Brixen. Und auch das Future Team greift ins Geschehen beim überregionalen Wettbewerb ein.

Die erste Augustwoche stand bei Handball Tirol im Zeichen von Kurzurlauben und Regeneration – es galt, Kraft zu tanken für die zweite Vorbereitungsphase, die nun vier Wochen andauern wird. Am ersten Septemberwochenende beginnt die neue Saison für die Teams von Handball Tirol. Sparkasse Schwaz HT empfängt am 1. Spieltag der HLA Meisterliga – so der neue Name der vormaligen spusu LIGA – die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach (4.9., 18.00 Uhr, Osthalle).

In der zweitklassigen HLA Challenge Nord-West trifft das Future Team, eine Spielgemeinschaft von Sparkasse Schwaz Handball Tirol und dem UHC Absam, im Vorfeld auf SK Keplinger Traun (4.9., 16.00 Uhr, Osthalle). Und medalp Handball Tirol bestreitet sein Auftaktspiel in der HLA Challenge am Sonntag, den 5. September (16.00 Uhr, Hötting West), gegen Spiders Wels.

Das ist jedoch alles noch Zukunftsmusik. Nun stehen die ersten Spiele des EUREGIO Cups 2021 mit Teams aus Nord- und Südtirol sowie dem Trentino auf dem Programm. Am heutigen Mittwochabend gastiert medalp Handball Tirol beim SSV Brixen (19.30 Uhr), am Freitag trifft Sparkasse Schwaz Handball Tirol ebenfalls auswärts auf Brixen (19.00 Uhr). Auch das Future Team SPG Sparkasse Schwaz HT/UHC Absam nimmt an der EUREGIO-Meisterschaft teil, am Samstag reist die junge Truppe zu Alperia Meran (16.00 Uhr).

Am 18. August trifft medalp Handball Tirol auswärts auf den SSV Bozen, am 27. August empfängt Sparkasse Schwaz Handball Tirol das Südtiroler Topteam. Das Future Team gastiert am 28. August bei Sparer Eppan. Des Weiteren hat medalp HT noch Testspiele geplant, darunter am 29. August gegen Milbertshofen aus Bayern. Sparkasse Schwaz HT erwartet am 18. August (18.30 Uhr) ein hochkarätiges Testspiel in der Osthalle, wenn der deutsche Zweitligist Eulen Ludwigshafen zu Gast ist. Am 20./21. August nehmen die Adler an einem Turnier in Linz teil.