Drucken
Zugriffe: 1715

2

Im Rahmen des spusu HLA ALL STAR GAME 2018 in Bruck gaben die Top-Drei der Bonus-Runde, ALPLA HC Hard, HC FIVERS WAT Margareten und der Moser Medical UHK Krems, in der Halbzeitpause ihre Picks für das Viertelfinale bekannt. Titelverteidiger Hard wählte den SC kelag Ferlach, die FIVERS den HC LINZ AG und Krems entschied sich für Sparkasse Schwaz Handball Tirol. In der vierten Viertelfinalpaarung treffen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und Bregenz Handball aufeinander. Kommenden Freitag, 27. April, wird die erste Runde in der Best-of-three-Serie ausgetragen.

Erstmals konnten die Topteams aus der Bonus-Runde ihren Gegner im Viertelfinale bestimmen. Einen wichtigen Punkt holte dabei am letzten Spieltag die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, die mit dem Unentschieden gegen den ALPLA HC Hard noch Bregenz Handball abfing und sich auf Rang vier verbesserte. Damit sicherten sich die Wiener das Heimrecht im ersten und einem möglichen dritten Spiel in der Best-of-three-Serie im Viertelfinale.

Doch zunächst durfte der ALPLA HC Hard als Sieger der Bonus-Runde seinen Gegner aus dem Quartett Bregenz Handball, HC LINZ AG, SC kelag Ferlach und Sparkasse Schwaz Handball Tirol wählen. Der Titelverteidiger entschied sich dabei für Ferlach. Als Zweiter der Bonus-Runde bestimmte der HC FIVERS WAT Margareten seinen Viertelfinalgegner und wählte im Pick den HC LINZ AG. Der Moser Medical UHK Krems konnte nun zwischen Bregenz Handball und Sparkasse Schwaz Handball Tirol entscheiden und pickte die Tiroler. Damit blieb automatisch für die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN Bregenz Handball als Viertelfinalgegner.

Die erste Runde wird kommenden Freitag, 27. April, ausgetragen. Die Top-Vier der Bonus-Runde haben im ersten Spiel Heimrecht. Das zweite Spiel ist für den 1. Mai angesetzt, ein etwaiges drittes Spiel für den 5. Mai. In der Relegation stehen sich die HSG Graz und der HC Bruck gegenüber. Auch hier wird im Modus Best-of-three über den Verbleib in der spusu HLA entschieden. Graz hat aufgrund der besseren Endplatzierung in der Quali-Runde Heimrecht im ersten Spiel und in einem etwaigen dritten Spiel. Die erste Runde ist für Samstag, 28. April, angesetzt, die zweite Runde für den 5. Mai und die 3. Runde für den 12. Mai.

 

spusu HLA, Viertelfinale

Moser Medical UHK Krems vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol

1. Runde: Freitag, 27. April, 19.30 Uhr in Krems

2. Runde: Dienstag, 1. Mai, 19.00 Uhr in Schwaz

3. Runde (falls nötig): Samstag, 5. Mai in Krems