Drucken
Zugriffe: 986

manuel

Erstes Heimspiel in der Quali-Runde der spusu HLA: Bereits am Freitag (Anpfiff 19.30 Uhr) empfängt Sparkasse Schwaz Handball Tirol in Runde zwei den SC kelag Ferlach. Bei freiem Eintritt – die Stadt Schwaz lädt alle Tiroler Handballfans ein.

Für Sparkasse Schwaz Handball Tirol verlief der erste Auftritt im Unteren Playoff, der sogenannten Quali-Runde, erfolgreich – am vergangenen Samstag konnte sich die Mannschaft von Trainer Raúl Alonso beim HC Bruck durchsetzen. Dabei traten die Tiroler lange Zeit dominant auf, führten schon souverän. Gegen Ende wurde es allerdings nochmals knapp, unterm Strich stand letztlich ein 23:24-Sieg.

„Der war verdient, wir haben sehr viel investiert, um die Brucker nicht ins Spiel kommen zu lassen. So ein Auswärtssieg tut uns gut, das ist wichtig für die Moral. Nun wollen wir gleich gegen Ferlach nachlegen, um das Ziel Viertelfinale möglichst bald zu fixieren“, betont Kapitän Alexander Wanitschek. Der Erfolg in Bruck war der erste in der Fremde seit Anfang Oktober, als man bei der SG WESTWIEN triumphieren konnte. Entsprechend groß war die Erleichterung, damit halten die Tiroler aufgrund der Bonuspunkte schon jetzt bei zehn Zählern. „Darauf ausruhen können wir uns freilich nicht. Wir wollen möglichst jede Partie in der Quali-Runde gewinnen, uns viel Selbstvertrauen für das Viertelfinale holen. Die Saison ist noch lange, wir wollen so weit wie möglich kommen“, so Wanitschek.

Mit dem SC kelag Ferlach kommt nun ein unangenehmer Gegner in die Osthalle, der ganz dringend Punkte benötigt, um das Abstiegsgespenst frühzeitig vertreiben zu können. Die Kärntner verloren ihr Auftaktspiel zuhause gegen Graz, halten als Vierte bei fünf Zählern. Am Faschingsdienstag scheiterten sie zudem denkbar knapp im ÖHB-Cup-Viertelfinale an WESTWIEN. „Ferlach hat nur wenig Zeit zur Regeneration – allerdings waren unsere Doppelspielberechtigten zuletzt auch zweimal am Wochenende im Einsatz. In der Hauptrunde haben wir zuhause klar gewonnen, auswärts allerdings verloren – ich rechne mit einem engen Spiel“, so Wanitschek.

 

spusu HLA – Quali-Runde, 2. Spieltag

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. SC kelag Ferlach

Freitag, 19.30 Uhr, Osthalle Schwaz

 

Beginn U20: 17.30 Uhr

 

Weiterführende Links:

SC Ferlach

Tabelle + Spielplan Quali-Runde

Bildergalerie

2Minuten – HT-Faninfo

Alle weiteren Informationen zu allen Spielen der spusu HLA immer topaktuell auf www.hla.at