Drucken
Zugriffe: 2130

8

Nächstes Spitzenspiel für Sparkasse Schwaz Handball Tirol in der spusu-HLA-Hauptrunde. Am Freitag (Anpfiff 19.30 Uhr) kommt es in Runde 13 in der Osthalle zum Duell mit dem Tabellenvierten Moser Medical UHK Krems. Das Match wird live auf LAOLA1.TV übertragen (HIER GEHT ES ZUM STREAM).

Nach den zwei Niederlagen gegen die Fivers Margareten und den SC Ferlach hat sich Sparkasse Schwaz Handball Tirol vergangenen Samstag mit dem Heimremis gegen Bregenz zurückgemeldet. Nur wenige Sekunden trennten die Tiroler dabei in einem packenden Spiel vom Sieg – das gesamte Auftreten der Mannschaft, die Körpersprache, die Einsatzbereitschaft und der Wille waren aber ein deutliches Signal. Genau da wollen Alexander Wanitschek, Thomas Kandolf und Co. am Freitag im LAOLA1.TV-Topspiel anknüpfen.

Es wird auch mindestens dieselbe Leistung benötigen, um dem Tabellenvierten Moser Medical UHK Krems Punkte abzuknöpfen. Die Niederösterreicher erweisen sich auch in dieser Saison als überaus konstant, an den bisherigen 12 Spieltagen konnten sie acht Siege bei nur vier Niederlagen einfahren. Mit 16 Zählern liegen sie fünf vor dem Sechsten Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Die Bonus-Runde scheint für Krems einmal mehr gebucht zu sein. Die Tiroler wollen sich in eigener Halle für die unglückliche 28:27-Niederlage im Hinspiel revanchieren. Damals führten sie auswärts in der Wachau lange Zeit, obwohl sie schon früh im Spiel auf Alexander Pyshkin und Anton Prakapenia verzichten mussten. Der vermeintliche Ausgleichstreffer von Clemens Wilfling in der Schlusssekunde wurde nicht gegeben.

„Krems spielt wieder einmal eine gute Saison. Die hohe Pleite in Linz war ein einmaliger Ausrutscher, dafür gab es zuletzt einen Sieg gegen die Fivers. Der Kader ist aus meiner Sicht in der Breite noch besser besetzt als im Vorjahr, gerade auch wegen der Neuverpflichtungen Jakob Jochmann und Gunnar Prokop. Sebastian Feichtinger kehrt nun nach seiner langen Sperre zurück. Wir müssen defensiv sehr kompakt stehen, die zweite Welle der Kremser verhindern – und vorne gut kombinieren. Wir brauchen wieder jene Leidenschaft wie gegen Bregenz“, erläutert HT-Coach Raúl Alonso, der in der derzeitigen Situation die Tabelle nur am Rande im Blick hat. „Wichtig ist, dass wir unsere Qualitäten zeigen. Handball Tirol entwickelt sich seit Jahren stetig weiter. Wir lassen nicht zu, dass Zwischenergebnisse, egal ob positiv oder negativ, uns von unserem Weg und unseren Handlungszielen abbringen.“

 

spusu HLA – Hauptrunde, 13. Spieltag

Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. Moser Medical UHK Krems

Freitag, 19.30 Uhr, Osthalle Schwaz

 

LIVE AUF LAOLA1.TV presented by spusu – HIER GEHT ES ZUM STREAM

 

Beginn U20: 17.30 Uhr

 

Weiterführende Links:

UHK Krems

Tabelle + Spielplan spusu HLA

Bildergalerie

2Minuten – HT-Faninfo

Alle weiteren Informationen zu allen Spielen der spusu HLA, der Tabelle und dem Team der Runde immer topaktuell auf www.hla.at