Seit Samstag ist medalp Handball Tirol auch nach Punkten in der Serie A2 voran: Im Schlagermatch gegen Verfolger Salumificio Riva Molteno gewann der Tabellenführer am 8. Spieltag zuhause klar mit 23:17.

Der 8. Spieltag in der Serie A2 bringt am Samstag das absolute Topspiel: Leader medalp Handball Tirol empfängt den punktgleichen Tabellenzweiten Salumificio Riva Molteno in Hötting West (Anpfiff 18.00 Uhr).

Dank eines letztlich ungefährdeten 30:20-Heimsieges gegen Neuling Leno bleibt medalp Handball Tirol in dieser A2-Saison weiterhin ungeschlagen – und holte sich noch dazu mit dem fünften Erfolg im sechsten Match die Tabellenführung.

Am Samstagabend ließ medalp Handball Tirol bei Serie-A2-Aufsteiger San Vito Marano nichts anbrennen und fertigte den Tabellenletzten mit 15:31 ab. Damit liegen die Tiroler weiterhin an der Liga-Spitze.

Wenn es diesen Samstag (Anpfiff 18.00 Uhr, freier Eintritt) für medalp Handball Tirol im Heimspiel der 6. Serie-A2-Runde gegen Aufsteiger Leno geht, steht die Partie in der SH Hötting West ganz unter dem Motto "O'zapft is!".