Am Wochenende absolvierte medalp Handball Tirol die beiden letzten Partien in der Serie-A2-Spielzeit 2020/21. In Vigasio unterlag die junge Mannschaft am Samstag mit 23:25 – am Sonntag gab es zum Abschluss einen 37:24-Kantersieg bei Oderzo.

Die junge Mannschaft von medalp Handball Tirol wird diese Serie-A2-Saison auf Rang zwei beenden, so viel steht fest. Am Wochenende warten die beiden letzten Spiele, am Samstag in Vigasio, am Sonntag in Oderzo.

In knapp eineinhalb Wochen ist die Serie-A2-Saison 2020/21 für medalp Handball Tirol Geschichte. Am Sonntag findet in Runde 25 das letzte Heimspiel gegen San Vito Marano statt (Anpfiff um 16.00 Uhr, live übertragen auf facebook.com/HandballTirol). Auch die HT-Jugendteams sind am Wochenende im Einsatz.

Das finale Heimspiel in dieser Serie-A2-Saison endete am Sonntag mit einem klaren Sieg für medalp Handball Tirol: In der 25. Runde fertigte die junge Mannschaft San Vito Marano mit 34:20 (16:9) ab.

Während das Serie-A2-Auswärtsspiel von medalp Handball Tirol gegen Oderzo verschoben werden musste (Quarantäne Oderzo), waren dafür an diesem Wochenende einige HT-Jugendteams in den österreichischen Meisterschaften im Einsatz. Dabei gab es ausschließlich Siege für die Tiroler Teams zu verzeichnen.