Der 8. Spieltag in der Serie A2 bringt am Samstag das absolute Topspiel: Leader medalp Handball Tirol empfängt den punktgleichen Tabellenzweiten Salumificio Riva Molteno in Hötting West (Anpfiff 18.00 Uhr).

Am Samstagabend ließ medalp Handball Tirol bei Serie-A2-Aufsteiger San Vito Marano nichts anbrennen und fertigte den Tabellenletzten mit 15:31 ab. Damit liegen die Tiroler weiterhin an der Liga-Spitze.

Wenn es diesen Samstag (Anpfiff 18.00 Uhr, freier Eintritt) für medalp Handball Tirol im Heimspiel der 6. Serie-A2-Runde gegen Aufsteiger Leno geht, steht die Partie in der SH Hötting West ganz unter dem Motto "O'zapft is!".

Dank eines letztlich ungefährdeten 30:20-Heimsieges gegen Neuling Leno bleibt medalp Handball Tirol in dieser A2-Saison weiterhin ungeschlagen – und holte sich noch dazu mit dem fünften Erfolg im sechsten Match die Tabellenführung.

Am Sonntag gelang medalp Handball Tirol auswärts endlich der erste Sieg in der Serie A2 gegen Cassano Magnago: Dieser fiel am 5. Spieltag mit 19:33 (9:15) gleich mehr als deutlich aus.