Am ersten Spieltag der neuen Serie-A2-Saison ließ medalp Handball Tirol nichts anbrennen und knüpfte an die erfolgreiche vergangene Spielzeit an. Im „Derby“ beim SSV Taufers gab es am Samstagabend einen klaren 18:25-Sieg.

Nun endet auch die Vorbereitungszeit für medalp Handball Tirol, ab Samstag wird es wieder ernst. Die junge Mannschaft bestreitet ihr erstes Match der zweiten Saison in der italienischen Serie A2 – zum Auftakt geht es nach Südtirol zum SSV Taufers (Anpfiff 18.30 Uhr).

Anfang August ist auch medalp Handball Tirol in die Vorbereitung auf die neue Serie-A2-Saison gestartet. Die junge Truppe wird nach dem Abgang von Sebastià Salvat in dieser Spielzeit von Klaus Hagleitner betreut. Neben athletischen und Hallen-Einheiten hat die Mannschaft auch bereits die ersten Testspiele absolviert.

Mit drei Testspielen innerhalb einer Woche hat sich medalp Handball Tirol den letzten Feinschliff vor dem nahenden Saisonstart in der italienischen Serie A2 geholt. Dabei gab es zwei Siege und eine Niederlage für die junge Truppe.

Perfekter Abschluss einer tollen Serie-A2-Spielzeit für medalp Handball Tirol: Am Samstagabend schlug die Youngster-Truppe Oderzo auswärts klar mit 27:37 (15:18). Die Saison endet mit dem zweiten Rang.