EHFMasters2018 Logo WEB BIG

Mit 63 Teams gibt es einen Nennungsrekord für die Europameisterschaft für SeniorenhandballerInnen (EHF European Masters), die vom 6. bis 10. Juni 2018 in Innsbruck ausgetragen wird.

Tirol freut sich auf ein spezielles Großereignis: Mehr als 1.000 Handballerinnen und Handballer aus 19 Nationen werden sich Anfang Juni in fünf Kategorien (Damen 33+, 43+, Herren 35+, 45+, 50+) einen spannenden und auf hohem Niveau stehenden Wettkampf um den begehrten Titel eines Senioren-Europameisters liefern. Mit dabei auch eine Tiroler Mannschaft: Ehemalige Spielergrößen von HIT medalp Tirol und ULZ Sparkasse Schwaz wollen in der Altersklasse 35+ bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden.

Vier Spielstätten in Innsbruck

„Für die Tiroler Handballfamilie ist es eine große Auszeichnung“, so THV-Präsident Thomas Czermin, „dass die Europäische Handballföderation (EHF) diesen Bewerb nach Tirol vergeben hat. Die Tiroler Sportfreunde können sich auf ein hochklassiges Sportspektakel freuen, ist das Teilnehmerfeld doch gespickt mit ehemaligen Weltstars des Handballsports“. Diese Europameisterschaft fordert die Tiroler Organisatoren: An den vier Spieltagen müssen 191 Spiele in vier Wettkampfhallen (Olympiahalle, Tiroler Wasserkraft Arena, Landessportcenter, Hötting West) abgewickelt werden. Thomas Czermin: „Ohne die Bereitschaft unserer Handballerinnen und Handballer sowie zahlreicher Freunde des Handballsports, sich aktiv in die Organisation dieser Großveranstaltung einzubringen, wäre die Ausrichtung des EHF European Masters in Tirol gar nicht möglich“.

 

Programm EHF European Masters 2018:

  • Mittwoch, 6. Juni: Eröffnungsfeier um 21.00 Uhr in der Olympiahalle.
  • Donnerstag, 7. Juni und Freitag, 8. Juni: Vorrundenspiele
  • Samstag, 9. Juni: Kreuzspiele und Platzierungsspiele
  • Sonntag, 10. Juni: Finalspiele und Schlussfeier

 

Austragungsstätten:  

  • Olympiahalle
  • Tiroler Wasserkraft Arena
  • Landessportcenter
  • Sporthalle Hötting West

 

Freier Eintritt zu allen Spielen!

Detailinfos, Spielpläne, Ergebnisse, Live-Ticker auf www.ehfmasters2018.com